Kindertagesstätte St. Wolfgang
VIELSEITIG-OFFEN-KLAR

Über uns

Unsere Kindertageseinrichtung zeichnet sich vor allem durch die Ebenerdigkeit und den lichtdurchfluteten Räume aus und hat durch die überschaubare Größe ein bisschen familiären Charakter.

Gruppen-/Intensivräume: Leben intensiv

 

Die Kindergartengruppen bieten Platz für 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, sowie 12 Plätze in der Kinderkrippe im Alter von 1-3 Jahren. Die Räume und der Garten sind so konzipiert,  dass sie genügend Möglichkeiten zur Aktivität, zur Ruhe und zur Geborgenheit bieten. Unsere Ausstattung regt die Kinder zum Forschen, Experimentieren und Spielen an. Bei der Auswahl unseres Spielmaterials achten wir auf das Alter und die Interessen der Kinder, außerdem berücksichtigen wir alle Bildungs- und Entwicklungsfelder, dabei achten wir darauf, dass wir das Spielmaterial überschaubar halten und es regelmäßig austauschen. 

Die Räume werden nach Bedarf gemeinsam mit den Kindern umgestaltet bzw. neu eingerichtet.
Neben unseren großzügigen Gruppenräumen steht jeder Kindergartengruppe ein Intensivraum zur Verfügung. Dieser wird zum einen als Spielbereich benutzt, zum anderen werden hier pädagogische Erfahrungs- und Bildungsaktivitäten angeboten.

Turnraum: Turbulenzen nicht ausgeschlossen


Im Turnraum haben die Kinder die Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang auszuleben.
Hierfür sind die unterschiedlichsten Materialien vorhanden, die den Kindern zur Verfügung stehen, zum einen im Freispiel als auch in der wöchentlichen Turnstunde.

Matschplatz/Garten: Natur ist keine Taste auf dem Smartphone


Unser Garten bietet die Möglichkeit, nach Herzenslust bei Sonnenschein im Wasser zu spielen und zu toben, dazu steht den Kindern ein Brunnen zur Verfügung. Des Weiteren ist unser Garten ein einladender Spielbereich sich zu Verstecken, zu Klettern, auf der Wiese Fußball zu spielen oder mit verschiedenen Fahrzeugen zu fahren, sowie auf Entdeckungsreise in der Natur zu gehen.

Die Lage unseres Kindergartens ist ideal, da wir in nur wenigen Minuten im Siebentischwald sind. Diesen besuchen wir mindestens einmal im Monat bei unserem Waldtag, sowie wenn möglich in Verbindung mit (aktuellen) naturgebundenen Themen der Gruppe. 

Krippe: Wurzelwerk


Schlafraum / Chillout-Area

Ein Kind, das müde ist, kann seine Entspannung im separaten Schlaf- und Ruheraum genießen. Im verdunkelten Schlafraum mit einem zauberhaften Sternenhimmel und den gemütlichen Krippenbetten können die Hasen-Kinder ihren individuellen Schlafbedürfnissen nachkommen. Durch verlässliche Schlafrituale und eine feinfühlige Begleitung bauen die Kleinsten eine eigene Sicherheit auf und finden allmählich eine „Schlafheimat“. 

Wickel-, Wasch- und Toilettenraum: Stille Örtchen mit Stil

Direkt anliegend an die Krippe bietet der multifunktionelle Sanitärraum mit dem Wickelbereich einen geborgenen und sicheren Ort für die Sauberkeitsentwicklung der Jüngsten. Der sicherheitstechnisch ausgestattete Wasch- und Toilettenraum verfügt über eine Wickelkommode mit Waschbecken und Ausziehtreppe. In der feinfühligen und fürsorglichen Wickelzeit bekommen die Kinder individuelle Zuwendung und erleben die Wickelsituation als einen Bildungsprozess und eine Komponente der beziehungsvollen Pflege. Bei der Sanitärkeramik werden unterschiedliche Alters- und Entwicklungsstufen berücksichtigt, so dass ältere Kinder auch ihre Selbständigkeit erleben können. Dank der altersgerechten Höhe ist das Spülbecken mit Seifenspender und Spiegel für alle Kinder leicht zu erreichen. Da unsere Kinder-WCs eine besonders niedrige Sitzhöhe haben, können die Krippenkinder beim Sitzen den Boden mit den Füßen erreichen und finden den sicheren Halt. 

Gang: Raum wird größer, wenn man ihn mit Ideen füllt

Auch unsere beiden Gänge bieten Platz zum Spielen, Lernen und zum Ausstellen. Der Flurbereich schafft Freiraum für unterschiedliche Spielmöglichkeiten für die Kindergarten- und Krippenkinder:
Sie spielen gruppenübergreifend in Kleingruppen (2-3 Kinder pro Gruppe) mit wechselnden Spielmaterialien, leben sich sozial, emotional oder kreativ aus.

Die Pinnwände werden zu Präsentationsorten der Kunstwerke der Kinder und der Kita-Fotodokumentation. Die Kinder können sich jederzeit an ihren Kunstwerken erfreuen oder sich von den kreativen Ideen ihrer Kita-Freunde inspirieren lassen. Hochwertige Holz-Lernspiele an den Wänden, die auf der kindergerechten Höhe montiert sind, laden die Kinder für das unterhaltsame und lernreiche Einzel- oder Partnerspiel ein.